Die multimediale Mit-Mach-Zeitung für Mönchengladbach & Umland ... wirtschaftlich und politisch unabhängig ... aber nicht unpolitisch ...

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Politischer Aschermittwoch der Mönchengladbacher SPD, eine Nachlese [1 von 4]: Hans-Willi Körfges im Wahlkampfmodus [mit Audios]

[11.03.2017] Seit 20 Jahren umrahmen die Bettrather Musikanten den „Politischen Aschermittwoch“ der Mönchengladbacher SPD musikalisch.

Dies geht auf eine Initiative des ehemaligen Vorsitzenden der Mönchengladbacher SPD-Ratsfraktion und Bettrather Lothar Beine zurück.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Reuter verlagert Firmenzentrale von Viersen-Mackenstein in den Nordpark

[10.03.2017] Der „Multichannel-Fachh­ändler“ für Bad- und Wohnkultur, reuter.de, siedelt seine Firmenzentrale in Mönchen­gladbach an. Der Online-Pionier der Fach­branche, siedelt sich an auf einem 25.000 Quadratmeter großen Eckgrundstück Aachener /Liverpooler Straße im Nordpark.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Nordring: 2,50 Meter hohe Schallschutzwand soll Bürger zwischen Eickener und Süchtelner Straße vor Lärm schützen

[10.03.2017] Mit Interesse nahmen die Vertreter der Bezirksvertretung Nord und die Bürger im Publikum zur Kenntnis, dass die Stadtverwaltung plant, im Bereich des gerade im Bau befindlichen Nordrings zwischen Eickener und Süch­tel­ner Straße eine Schallschutzwand zu errichten.


Bernhard Wilms [ - Uhr]


Mönchengladbacher Umweltausschuss verliert an Bedeutung • Nur noch drei Zuständigkeitsbereiche • „… oder kann das weg?“ • Mindestens 5.600 EURO einsparbar

[09.03.2017] Viele kennen sie, aber niemand kennt ihren tatsächlichen Ursprung, die Frage: „Ist das Kunst oder kann das weg?“ Mittlerweile gibt es dazu die tollsten Abwandlungen und nun ist eine weitere hinzugekommen: „Ist das noch Umweltpolitik im Umweltaus­schuss, oder kann der weg?”


Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]


“RWE verbrennt Heimat” • Regelmäßige Exkursionen in die betroffenen Gebiete • Erster Termin: 26. März mit Treffpunkt in Kuckum

[09.03.2017] Ein letzter Blick aus der Luft auf den fast komplett zurückgebauten Ort Borschemich (Alt) .


Hauptredaktion [ - Uhr]


Beschluss des Viersener Flächennutzungsplanes für Windkraftanlagen verzögert sich • Erneute Offenlegung nach fehlendem Nebensatz im Amtsblatt • Keine fachlich-inhaltliche Beanstandung der Bezirksregierung [mit Audio]

Man könnte meinen, dass in einer Zeit, in der elektronische Medien dominieren, in Zeiten von facebook, twitter & Co. das Amtsblatt als verbindliches Organ einer Kommune ausgedient hätte und nur noch „historische“ Bedeutung hat.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Nach Baumfällung an der KFH „mags“ weiterhin in der Kritik • Werden aus eigenwirtschaftlichen Gründen Fakten geschaffen? … oder “voreilender Gehorsam”?

[08.03.2017] Die kaukasische Flügelnuss ist ein Nussbaum mit vielen Vorzügen: Er ist windfest, resistent gegen das Stadtklima und ein besonderer „Hingucker“ im Herbst wegen seiner großen goldgelben Blätter.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Hajo Siemes weist Vorwürfe von Martin Heinen (CDU), die Grünen würden Unwahrheiten verbreiten, entschieden zurück

[08.03.2017] In den letzten Wochen gingen viele Beschwerden aus der Bevölkerung über die radikalen Abholzungen und Rodungen im Stadtgebiet mündlich, telefonisch und per Mail bei den Grünen ein, erklärt der Grünen-Fraktionssprecher in der BV Ost und bekräftigt damit die Inhalte der Pressemitteilung vom 21.02.2017.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Die Welt ist in Bewegung … und mit ihr FammFatall … am 18. März im BIS

[08.03.2017] Diese vier gestandene Frauen, die die Welt mit ihren Augen sehen, egal ob lokal oder global gehen wieder auf die Bühne … und in die Vollen, denn kein Thema ist vor ihnen sicher.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Martin Heinen (CDU): „Baum- und Pflanzenbestand in der Stadt nimmt kontinuierlich zu • Bei Risiko besteht Rechtszwang zu handeln“

[06.03.2017] Mit Unverständnis reagiert der Vorsitzende des Umweltausschusses, Martin Heinen, auf die Kritik des Grünen-Politikers Hajo Siemes am notwendigen Baumschnitt im Stadtgebiet:


Georg Gärtner [ - Uhr]


Die Sache mit Schornstein & Schorn­steinfeger • Was Hauseigentümer und Straßenpassanten interessieren sollte

[06.03.2017] Vor Jahren fiel in einem Stadtteil von Mönchengladbach ein Schornstein auf eine Straße und man konnte froh sein, dass es nicht zu Personenschäden kam. Im Jahr 2016 ein erneuter Vorfall.


Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]


Volksbegehren für G9 in NRW • Teil XII: Zustimmung mit Eintragungsschein • Beantragung erforderlich

[06.03.2017] Er ist gelb und wird mit einem gelben Freiumschlag denen zugesandt, die das Volksbegehren für G9 wie bei einer „Briefwahl“ unterstützen möchten: Der personalisierte so genannte „Eintragungsschein“.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Mitnahme von E-Scootern in Bussen: OLG Hamm weist Beschwerde des BSK zurück • Keine Entscheidung in der Sache • Richter sieht den Gesetzgeber gefordert [mit O-Tönen]

Entgegen anders lautenden Presseveröffentlichungen hat der 12. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm nicht entschieden, dass die Verkehrsunternehmen keine E-Scooter in ihren Bussen und Bahnen mitnehmen müssen.


Hauptredaktion [ - Uhr]


Ausgabe MÄRZ 2017 von “Schaufenster Hardt/Venn” erschienen

Öffnen durch Klick auf die Kachel.


Manfred Welzel [ - Uhr]


Michail Sergejewitsch Gorbatschow wurde 86 • Einige ganz persönliche Gedanken

[03.03.2017] Vor fast zehn Jahren, am 28.06.2007 war er in der Mönchen­glad­bacher Kaiser-Friedrich-Halle zu Gast. Gestern, am 2. März war sein Geburtstag: Michail Sergejewitsch Gorbatschow.