Hauptredaktion [ - Uhr]

Mit der Projektgruppe „Kulturarbeit“ bei der AWO Wickrath wieder ins Theater nach Düsseldorf

Die AWO–Projektgruppe Wickrath „Kultur für Interessierte“ bietet wieder ein besonderes Theaterereignis an.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

Biwaks von Pesch über Eicken bis Rheindahlen

Die von der Karnevalsgesellschaft Halt Uut Pesch jährlich veranstaltete Freiluftveranstaltung als Biwak am Sonntag, 26.01.2014, war wieder einmal vom Feinsten.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Geschichten rund um den Tisch

Für ein Buchprojekt werden Geschichten rund um den Tisch gesucht.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Sternsinger entfachten „Trommelfeuer“ [mit Video]

Ein wahres Trommelfeuer entlud sich zum Abschluss der Aktion „Sternsinger“ am 13.01.2014 im Pfarrsaal Sankt Vitus.

Red. Brauchtum [ - Uhr]

D’r Bus kütt und Karnevalsbiwak 2014 auf dem Lindenplatz in Wickrath

Am Samstag, 18.01.2014 veranstalteten die 1. Stadtgarde Mönchengladbach und die KG „Die Kreuzherren“ Wickrath wieder das jährliche Biwak „D’r Bus kütt“ auf dem Lindenplatz in Wickrath.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Verborgene Gartenparadiese: Ab sofort läuft die Anmeldephase zur „Offenen Gartenpforte 2014“

Romantische, japanische, moderne, künstlerische und bunte Gärten: das Spektrum ist vielfältig. Die von Gärtnerhand geschaffenen Räume liegen für gewöhnlich verborgen vor der Allgemeinheit.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Garzweiler II: Tagebaurandgemeinden kooperieren

Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen und Titz haben eine sie verbindende Gemeinsam­keit: Sie grenzen mehr oder weniger unmittelbar an den Rand des Tagebaus Garzweiler II an. Nun wollen die Verwaltungen kooperieren.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Konzeptideen zur Nachnutzung des JHQ • Berichtsvorlage für den nächsten Ratszug in Vorbereitung

Mitte Dezember 2013 hat der Bund das rund 470 Hektar große Areal im JHQ als Eigentümer übernommen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Alle Lampen im Straßennetz bald in einer Hand

Die Stadt Mönchengladbach, die seit Jahrzenten das Beleuchtungsnetz im Norden der Stadt betreibt (Neuwerk, Hardt, Rheindahlen, Stadtmitte und Volksgarten), wird nun schon bald das Netz im Süden von der NEW übernehmen (Rheydt, Wickrath, Odenkirchen und Giesenkirchen).

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Grüne initiierten Nikolausfeier in den Asylbewerberunterkünften

Überraschenden Besuch hatten am 6. Dezember die Kinder der vier Mönchen­glad­bacher Übergangsheime für Flüchtlinge im Bockersend, an der Eickener Straße, im Luisental und an der Hardter Straße:

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Mobile Jugendarbeit in Wickrath und Odenkirchen geht weiter

In seiner Sitzung, am 03.12.2013, hat der Jugendhilfeaus­schuss sich einstimmig dafür ausgesprochen, die mobile Jugendarbeit mit Streetworkern in Odenkirchen und Wickrath für weitere drei Jahre (März 2014 – März 2017) fortzusetzen.

Red. Wickrath [ - Uhr]

Erfolg für Wickrath: Ab 15.12.2013 hält Regionalexpress RE 4

Der Wickrather SPD-Ratsherr Uli Mones ist zufrieden: „Die zusätzlichen Halte sind ein erster wichtiger Schritt. Wir freuen uns, wenn Wickrath 2015/16 dann endgültig zum RE–Halt wird. Für Wickrath haben sich unsere Anstrengungen gelohnt.“

D. Pardon [ - Uhr]

Das attraktive Seifenschälchen

von Rita Fehling, vorgetragen von der damaligen Wickrather Bezirksvorsteherin Marianne Beckers anlässlich der Jahresabschlussveranstaltung des VdK-Ortsverbandes Wickrath

Hauptredaktion [ - Uhr]

Neue Deckenüberzüge für löchrige Straßen • Politik bringt Programm für 2014

Nach den Beratungen in den vier Bezirksvertretungen steht jetzt fest, welche Straße im Rahmen des Deckenerneuerungsprogramms 2013 eine neue Asphaltschicht erhalten sollen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Gymnasium Rheindahlen auf dem Weg zur NRW-Sportschule

Balanceakt auf dem Barren, Purzelbäume am Reck und Kletterpartie am Turmkasten: Die jungen Leistungssportler am Gymnasium Rheindahlen haben jetzt eine Attraktion mehr.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP deckt Kosten der TiN-Halle auf: 420.000 € Minus … seit 2011

Auf Grundlage einer Anfrage der FDP-Ratsfraktion in der Ratssitzung vom 27.09.2012 hat Oberbürgermeister Norbert Bude nun die bisher aufgelaufenen ungedeckten Unterhaltungskosten für das TiN (ehem. Theater im Nordpark) zusammengestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Mit der AWO Wickrath ins Theater nach Düsseldorf

Die AWO–Projektgruppe Kultur bietet wieder drei interessante Komödien mit bekannten Schauspielern und Schauspielerinnen in Düsseldorf an: Im Theater an der Kö und in der Komödie in der Steinstrasse:

Hauptredaktion [ - Uhr]

Fahrradverkehr – Radeln gegen den Strom: Verwaltung überprüft Freigabe weiterer Einbahnstraßen für den Fahrradverkehr

Es ist ein kleiner Eingriff mit großer Wirkung: Wenn Radfahrern erlaubt wird, Einbahnstraßen auch gegen die vorgeschriebene Richtung zu befahren, kann sich die Wegstrecke für sie mitunter deutlich verkürzen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bestattungskultur im Wandel: Mehr als die Hälfte aller Beisetzungen sind Urnenbestattungen – vernachlässigte Gräber sind der Verwaltung ein Dorn im Auge

In Mönchengladbach gibt es insgesamt 13 städtische und elf konfessionelle – sieben katholische und vier evangelische – sowie vier Ehrenfriedhöfe und sieben jüdische (zwei offene und fünf geschlossene) Friedhöfe mit einer Gesamtfläche von rund 170 Hektar.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Kirche bei Nacht

Traditionell suchen viele Menschen am Heiligen Abend zur Christmette und in der Osternacht eine Kirche auf.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Die Redhouse Jazzband spielt wieder in Mönchengladbach: 15.11.2013 in Herrath

Nach Konzerten beim Jazzverein Aachen, Schloss Paffendorf in Bergheim und den Neusser Jazztagen im Börsencafe sind sie jetzt wieder in Mönchengladbach zu hören.

Red. Theater [ - Uhr]

Konzert des Ev. Kirchenchors in der Stadtbibliothek zu Rheydt

Vor gut besetzten Reihen, es wurden noch einige Stühle angesetzt, präsentierten die rund 30 Mitwirkenden unter Chorleiter Jens Ebmeyer, der auch die Begleitungen am Klavier übernahm, eine ganze Reihe von sakralen und weltlichen Chorgesängen.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sanierungen von Außensportanlagen in Mönchengladbach: Zeitplan der Verwaltung

Die Sportverwaltung legt den politischen Gremien in dieser Woche einen Zeitplan für die Sanierung von Außensportanlagen über die Sportpauschale  des Landes NRW im Zeitraum 2014 bis 2018 vor. Für die beiden nächsten Jahre hat die Sportverwaltung folgende Sanierungsmaßnahmen konkretisiert.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Geplante Sportstättennutzungsgebühr für 2014: Verwaltung bittet Vereine um Daten

Ab Juli 2014 ist die Ein­führung einer Sportstätten­benutzungs­gebühr ab Juli geplant. Die Sportverwaltung bittet die Vereine um Mitarbeit bei der Vervollständigung der Daten.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Sanierung Hallenbad Rheindahlen abgeschlossen

Rund 50 Millionen Euro hat die NEW-Sparte mobil und aktiv in den letzten zwölf Jahren in die vollständige Sanierung und Umgestaltung der Bäderlandschaft in Mönchengladbach investiert.