Hauptredaktion [ - Uhr]


Rhein-Kreis Neuss: Landkreis und Gemeinden wollen Strukturwandel gemeinsam gestalten

Zum Austausch über die Ergebnisse der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung der Bundesregierung („Kohlekommission) kamen auf Einladung von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jetzt die Bundes- und Landtagsabgeordneten, Bürgermeister sowie Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen aus dem Rhein-Kreis Neuss zusammen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Wohnungsbauförderung: Rhein-Kreis Neuss zieht Bilanz • Über 43,5 Millionen Euro für den Wohnungsbau bewilligt

[12.01.2019] Über 43,5 Millionen Euro Landesmittel zur Wohnraumförderung hat der Rhein-Kreis Neuss im Jahr 2018 bewilligt – so viel, wie noch nie.

Damit wurde die Rekordzahl von insgesamt 357 Wohneinheiten zum Bau oder zur Modernisierung an Rhein, Erft und Gillbach gefördert.

Hauptredaktion [ - Uhr]


13.438 Menschen fordern von Verkehrsminister Wüst: „Um 22:00 Uhr muss Schluss sein!“

 [04.10.2018] Mindestens 13.438 Menschen erwarten von Verkehrsminister Hendrik Wüst, dass er endlich gegen die permanente Störung unserer Nachtruhe vorgeht“, so der Koordinator der Aktion Werner Kindsmüller.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Zahl der Starts und Landungen in der Nacht in Dortmund beschränkt • Entscheidung der Bezirksregierung Münster Vorbild für Düsseldorf?

[25.08.2018] Zu der jetzt bekannt gewordenen ergänzenden Entscheidung der Bezirksregierung Münster zur Änderung der Betriebsgenehmigung des Flughafens Dortmund erklärt der Vorsitzende des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ Werner Kindsmüller: 

Hauptredaktion [ - Uhr]


Islamisches Opferfest „Kurban-Bayram“: Schlachtungen an vier Orten im Rhein-Kreis Neuss vom 21. bis 23. August

Im Rhein-Kreis Neuss werden an vier Orten in Grevenbroich und Rommerskirchen Opferschlachtungen durchgeführt. „Wie in der Vergangenheit sind unsere Tierärztinnen und Tierärzte mit den amtlichen Fachassistenten von Sonnenaufgang bis zum Sonnenuntergang an den Schlachtstätten im Einsatz, um das Opferfest zu ermöglichen“, so Dr. Frank Schäfer, der Leiter des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Kaarster gegen Fluglärm: „Minister Wüst kneift – Veranstaltung zur Störung der Nachtruhe abgelehnt“

Angesichts der steigenden Zahl der Nachtflüge am Flughafen Düsseldorf haben die sieben Bürgerinitiativen gegen Fluglärm in der Region bereits im Mai Minister Wüst um die Teilnahme an einer Bürgerversammlung gebeten.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Nachtflugrekorde: Verantwortlich ist auch das Versagen von Politik und Verwaltung

Zu der von der Bundesregierung veröffentlichten Statistik über die steigenden Zahlen von Nachtflügen (RP vom 9. Juli 2018) erklären der Vorsitzende des Vereins Kaarster gegen Fluglärm e.V., Werner Kindsmüller und der Vorsitzende der Initiative „Gegen Fluglärm MG-Ost“ Frederick Skupin folgendes:

Hauptredaktion [ - Uhr]


„Nicht auch noch Ryanair“ • Keine Privilegien für die dubiose Fluggesellschaft

[03.07.2018] Die Ankündigung von Ryanair, demnächst vermehrt Flüge ab Düsseldorf anzubieten, verheißt nach Auffassung des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“ für die Anwohner nichts Gutes.

Hauptredaktion [ - Uhr]


NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) bekommt Post: Konzertierte Aktion von Initiativen gegen Fluglärm des Flughafens Düsseldorf

Von Jahr zu Jahr steigt die Zahl der Nachtflüge in Düsseldorf.

Im vergangenen Jahr starteten bzw. landeten 11.673 Maschinen nach 22 Uhr, in den Sommermonaten waren es alleine 7.326.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Informationstag über berufliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund: „Arbeiten in Deutschland“

[15.04.2018] Die Allianz Wiedereinstieg im Rhein-Kreis Neuss bietet einen Informationstag über die berufliche Integration von Menschen mit Migrationshintergrund an.

Red. Kunst & Kultur [ - Uhr]


Russisches Jazzensemble aus Troizk/Moskau gastiert wieder bei uns

Am 09.04.2018 Jahres trifft das Troizker Jazzensemble, das bereits einmal bei uns mit seinen Auftritten die Musikfreunde begeistert hat, wieder in Korschenbroich ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rhein-Kreis Neuss: Kreiskonferenz befasste sich mit der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

[23.03.2018] „Integration ist eine der größten Aufgaben, vor der unsere Gesellschaft aktuell steht. Und diese Aufgabe fordert alle Beteiligten, die Zuwanderer wie die Einheimischen.“

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rhein-Kreis Neuss: Abfallgebühren werden 2018 sinken

Zum Jahreswechsel profitieren die Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss von sinkenden Entsorgungskosten, denn der Kreis reduziert seine Abfallgebühren.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Korschenbroicher sammeln und packen Pakete für Kinder in Rumänien

Unter dem Motto „Wir helfen Kindern in Rumänien“ sammelt das Städtische Familienzentrum Am Sportplatz 5 in Korschenbroich noch bis zum 23. November Weihnachtspäckchen für Kinder zwischen 4 und 18 Jahren.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


„Vorabbekanntgabe“ zur Direktvergabe von ÖPNV-Leistungen an die NEW mobil & aktiv könnte sich verzögern • B90/Die Grünen bitten im Verwaltung um Informationen u.a. zum Zeitplan

[05.10.2017] Ursprünglich sollte der Finanzausschuss in seiner gestrigen Sitzung eine Empfehlung an den Rat (Sitzung am 18.10.2017) aussprechen, mit den Nachbarkommunen öffentlich-rechtliche Vereinbarungen abzuschließen, wonach die NEW mobil & aktiv GmbH, auch Linien bedienen darf, die in deren „Territorialbereiche“ hineinführen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Flughafen Düsseldorf: Verspätungen auch im September auf Rekordhoch

[02.10.2017] Auch im September lagen die Verspätungen am Flughafen Düsseldorf auf Rekordhoch. Zu diesem Ergebnis kommen Auswertungen des Vereins „Kaarster gegen Fluglärm e.V.“.

Herbert Rommerskirchen [ - Uhr]

Erinnerungen an die „Fünfziger“ Jahre“ in Lust und Leid, mit „Wirtschaftswunderwelt“ in „Alte Post“ zu Neuss

Im Kulturforum  “Alte Post“ zu Neuss  gab es einen hinreißend lebendigen Abend zu sehen und hören.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Bundestag beschloss Änderung des Gesetzes über die Umweltverträglich­keits­prüfung (UVPG) • Muss Verfahren zur Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf von vorne beginnen?

[30.06.2017] Gestern beschloss der Deutsche Bundestag eine umfassende Novelle des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG). Mit der Zustimmung des Bundesrats ist am 7. Juli 2017 zu rechnen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Tagung Gesundheitsförderung im Rhein-Kreis Neuss: Achtsamkeit in Kindergarten und Schule beleuchtet

Zum 13. Mal hat das Kreisgesundheitsamt jetzt zur Tagung „Gesundheitsförderung“ eingeladen, und 200 Teilnehmer aus Kindertagesstätten, Familienzentren, Schulen und Politik waren gekommen.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Ehrenamtlicher Behinderten­beauftragter in Korschenbroich beendet seine Tätigkeit • Bericht mit positivem Resümee und Mahnungen an Rat und Verwaltung • Nachfolger/Nachfolgerin gesucht • Bewerbungen bis zum 7. April

In den 427 politisch selbständigen Städte und Gemeinden und den Kreisen in NRW sind etwa 205 Behindertenbeauftragte oder -koordinatoren tätig, etwa 110 davon ehrenamtlich. Zu den ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten zählte bis Ende Februar auch Berthold Tumbrink.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Gesamtbewertung der Gegner der Flughafen-Kapazitätserweiterung: „Flughafengesellschaft bleibt Nachweis für Notwendigkeit schuldig“ [mit Audio & PDF-Download]

[20.02.2017] In einer sechstätigen Beratung hatte sich die Bezirksregierung Düsseldorf mit den etwa 40.000 Einwendungen gegen die Kapazitätserweiterung des Flughafens Düsseldorf zu befassen

Hauptredaktion [ - Uhr]


Regionale Unternehmen stellen sich hinter den Flughafen Düsseldorf • Kaarster Initiative gegen Fluglärm weist auf Erörterungstermin am 13. Februar hin

Der Düsseldorfer Flughafen beantragt aktuell eine Erweiterung seiner Kapazitäten. Diesen Antrag unterstützen nun rund 200 Unternehmen aus der Region, die etwa 115.000 Menschen beschäftigen.

Demgegenüber haben etwa 40.000 Bürger (darunter ca. 6.500 aus Kaarst) sowie Städte im Umkreis von Düsseldorf gegen die Pläne schriftliche Einwendungen erhoben, zu denen der Flughafen als Antragstellerin Stellung nehmen musste.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rhein-Kreis Neuss hebt Mietgrenzen für Hartz IV an • 2,5 Millionen Euro Mehrbelastung erwartet

Seit dem 1. Februar 2017 gelten im Rhein-Kreis Neuss neue Angemessen­heitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft in der Sozialhilfe (SGB XII) und der Grund­sicherung für Arbeitssuchende (SGB II).

Red. Schule, Studium & Arbeitswelt [ - Uhr]


Volksbegehren für G9 in NRW • Teil XI: Eintragungsmöglichkeiten in Städten und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss • Orte und Zeiträume

[08.02.2017] Auch die Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss haben die Voraussetzungen geschaffen, Wahlberechtigten (ab 18 Jahre) die Möglichkeit zu geben, sich per Unterschrift dem Volksbegehren für G9 anzuschließen bzw. es zu unterstützen.

Manfred Welzel [ - Uhr]


Vokalensemble „VIVAT“ aus St. Petersburg am 21. Januar in Liedberg • Eine erneute Initiative des „Forum für Internationalen Austausch e.V.“ aus Korschenbroich

[08.01.2017] Allen politischen Unbillen zum Trotz, die Kontakte wie auch die Freundschaften zwischen russischen und deutschen Bürgern sind so gefestigt und so bedeutungsvoll, dass der Austausch auf verschiedenen Ebenen unbeeinträchtigt bleibt.