Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Abteiberg: Grüne vermissen städtebauliches Konzept

Die Mitglieder der Bezirksvertretung Nord sowie des Bau- und Planungsausschusses müssen sich in diesen Tagen mit wichtigen Plänen beschäftigen, die das Gesicht des Gladbacher Stadtkerns künftig neu prägen werden.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Rahmenplan Abteiberg: Innenstadt soll attraktiver werden • „Verborgene Schätze wach küssen“

Die Verwaltung hat einen ersten Entwurf zum Rahmenplan Abteiberg erarbeitet und setzt einen Diskussionsprozess in Gang. Ziel sei es, das Stadtbild aufzuwerten und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt unter anderem.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Alte Apfelsorten zurück im ehemaligen Meditationsgarten • Sechs Apfelbäume im Hans Jonas-Park gepflanzt

Sie tragen so klangvolle Namen wie Schöner von Elmpt, Kaiser Wilhelm, Rheinischer Winterrambur, Eifeler Rambur, Riesenboiken und Rote Sternrenette und zählen zu den etwa 11.000 Apfelsorten, die im 19. Jahrhundert noch vielerorts anzutreffen waren, heute aber nahezu verschwunden sind.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

Minto • WDR 2 Quintessenz berichtet: „Gutschein“-Nepp: Überraschender Wertverlust

WDR 2 Quintessenz: Es gibt sie in fast jedem Shoppingcenter deutschlandweit: Geschenkkarten, die der Kunde dann in allen Geschäften des Zentrums einlösen kann. Fast jedes System ist dabei unterschiedlich.

Herbert Baumann [ - Uhr]

Gülistan Yüksel spricht sich für den Erhalt des Arbeitslosenzentrums am aktuellen Standort aus

Gülistan Yüksel, Gladbacher Sozialdemokratin im Berliner Bundestag und Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Mönchengladbach, hat sich für den Erhalt des Arbeitslosenzentrums (ALZ) am bekannten Standort in Stadtmitte ausgesprochen.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Ver.di: Unbefristete Streiks in den Kitas • Streikzug am Montag, den 11. Mai ab 10:00 Uhr • Kundgebung und 11:00 Uhr am Kapuzinerplatz

Die Erzieherinnen und Erzieher der städtischen Kitas treten ab Montag, 11. Mai dauerhaft in den unbefristeten Arbeitskampf, notfalls auch über Pfingsten.

Red. Neuwerk [ - Uhr]


Gift im Straßenbau: Landgericht weist Schadenersatzklage der Tiefbaufirma zurück

Die Stadt hat in ihrer Vorgehensweise, ein Tiefbauunternehmen aus Geilenkirchen wegen des Einbaus von schadstoffbelastetem Bettungsmaterial in Straßenzügen aus einem weiteren Vergabeverfahren auszuschließen, vom Landgericht Recht bekommen.

Red. Brauchtum [ - Uhr]


Schützenkönigstreffen mit Gruppenfoto und Tag der offenen Tür am Dicken Turm in der Gladbacher Altstadt

Zur Eröffnung der Schützenfestzeit 2015 versammelten sich am „Dicken Turm“ in der Mönchengladbacher Altstadt wieder die Majestäten der Bruderschaften und Vereine aus dem Bezirksverband Mönchengladbach, Rheydt, Korschenbroich.

Hauptredaktion [ - Uhr]


„DIE LINKE“ zur Markthalle auf Kapuzinerplatz: „Nicht alles was gut klingt ist auch durchdacht“ • SPD ist „angetan“

[04.05.2015] „Unangekündigt bekam der Architekt Fritz Otten vor der Bezirksvertretungssitzung im März den Raum um seine Idee einer Markt­halle auf dem Kapuzinerplatz vorzustellen,“ begann Mario Bocks, Vertreter von DIE LINKE in der Bezirksvertretung Nord die heutige Pressemitteilung.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Zentralbibliothek: Umbenennung in „Carl-Brandts-Haus“ endgültig beschlossene Sache

Nahezu 90 Jahre nach der Schenkung heißt das Gebäude der Zentralbibliothek nun „Carl-Brandts-Haus“. Der Rat der Stadt sprach sich in seiner Sitzung am 29.04.2015 einstimmig für die Umbenennung aus.

Hauptredaktion [ - Uhr]


VdK analysiert VitusCenter hinsichtlich Barrierefreiheit und informiert OB Reiners und Politiker [mit Download]

Falls das VitusCenter an der Hindenburgstraße zum Ausweichstandort für die Zentralbibliothek wird und außerdem noch der neue Standort die Ausländerbehörde und das Standesamt, würde dies für Menschen mit Behinderungen in Mönchengladbach ein Rückschritt hinsichtlich Barrierefreiheit bedeuten.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Verkehr Hindenburgstraße • Teil VII: Busverkehr bleibt • Radverkehr bald teilweise möglich?

[15.04.2015] In einer gemeinsamen Sitzung von BV Nord und Planungs- und Bauausschuss stellte die Verwaltung am 14.04.2015 die Zwischenergebnisse zu den Untersuchungen „ÖPNV in der Hindenburgstraße“ vor. 

Hauptredaktion [ - Uhr]


Wildparker beschädigen Hans-Jonas-Park • Kommunaler Ordnungsdient (KOS) inaktiv

Spätestens wenn OB Hand Wilhelm Reiners nach Ostern seine Arbeit als Verwaltungschef wieder aufnimmt, wird er eine Mail vorfinden, die ihn nicht erfreuen dürfte. Darin zeigt Karl Sasserath einen Zustand im Hans-Jonas-Park auf, die nicht nur ihn nachvollziehbarerweise erzürnt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Lärmschutz: Tempo 40 zwischen Sternstraße und Theodor-Heuss-Straße

Auf dem Straßenzug Waldnieler Straße, Hittastraße, Speicker Straße und Flieth­straße, zwischen der Sternstraße und der Theodor-Heuss-Straße, gilt ab sofort in beide Richtungen Tempo 40. Die entsprechende Beschilderung ist inzwischen montiert.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Namensgebung „Carl-Brandts-Haus“ für Zentralbibliothek nach Jahrzehnten beschlossen • Ende eines schnöden Vorganges

Seit Jahren bemühte sich Oda Walendy darum, dass die Stadt Mönchengladbach dem nachkommt, zu dem sie gemäß der Schenkungsurkunde vom 17.03.1926 verpflichtet ist: Dem Gebäude an der Blücherstraße den Namen „Carl-Brandts-Haus“ zu geben.

Hauptredaktion [ - Uhr]


FDP verteilt Ostereier und wirbt für ihr Grundschul-Papier

Auf fröhlich bunten Karten wirbt die FDP Mönchengladbach für ihre Verbesserungsvorschläge für den „Lern- und Lebensraum Grundschule“.

Hauptredaktion [ - Uhr]


Ab heute: Kaufhäuser dürfen Werbe-Wegweiser im öffentlichen Raum aufstellen

Das Aufstellen von Schildern im so genannten Öffentlichen Raum ist bislang nur der „Öffentlichen Hand“ und im Mönchengladbacher Stadtgebiet demzufolge der Kommune gestattet. Ab morgen ist das anders, wie der Wegweiser zum „Minto“ an der Theodor-Heuß-Straße zeigt.

Hauptredaktion [ - Uhr]


MINTO: Shopping Center an der Hindenburgstraße eröffnet

Am 25. und 26.03.2015 öffnete nach Baubeginn im Jahr 2012, das neue Handels- und Dienstleistungszentrum (HDZ) mit dem Namen MINTO an der Hindenburgstraße  seine Pforten.
Hier ein paar Eindrücke.

Hauptredaktion [ - Uhr]

FDP will die Parkgebühren in Mönchengladbach und Rheydt nicht erhöhen

Die FDP-Ratsfraktion ist in der Frage der Erhöhung von Parkgebühren klar auf der Seite der belebten Innenstädte und damit gegen den aktuellen Verwaltungsvorschlag zur Erhöhung der dortigen Parkgebühren.

Red. Gesundheit & Soziales [ - Uhr]

Neue EA-Selbsthilfegruppe in Mönchengladbach

Immer Mittwochs von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr trifft sich die EA-Selbsthilfegruppe (EA=Emotions Anonymous) im alten Pfarrsaal der Katholischen Hauptpfarre St. Mariä Himmelfahrt, Abteistr. 3, 41061 Mönchengladbach.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

Verkehr Hindenburgstraße • Teil VI: Busverkehr soll bleiben • Zwei Alternativen zur aktuellen Situation sollen weiter untersucht werden • Kein Pendelverkehr zwischen Europaplatz (Hbf) und Alten Markt

[27.02.2015] Das jedenfalls ist die einhellige Meinung der Teilnehmer der zweiten Sitzung des Fach-Arbeitskreises (AK) „ÖPNV Hindenburgstraße“, der am Mittwoch, den 25.02.2014, im Rathaus Abtei tagte.

Bernhard Wilms [ - Uhr]


Verwaltung stellt erst nach Intervention „barrierefreie“ Planung für die Gesamtschule Stadtmitte vor • VdK hatte an OB Reiners geschrieben • Fordert Schuldezernent Dr. Fischer bald „Nachschlag“?

Man darf getrost unterstellen, dass Architekten, ihrer Standesregeln entsprechend, gemäß der geltenden Gesetze und Baunormen planen. Bestandteil von Planung ist auch die Beratung der Bauherrschaft.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Karnevalstreiben 2015 • Teil III: Odenkirchen, Wickrath, Rheydt & Mönchengladbach

Wieder einmal kam die Kostümsitzung der KG Ruet-Wiss-Okerke am Samstag, 24.01.2015 trotz nur „halber“ Burggrafenhalle und ca. 170 Karnevalisten gut an.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Verkehr Hindenburgstraße • Teil V: „ÖPNV in der Hindenburgstraße auch künftig gewährleisten!“ • Behinderten­ver­bände positionieren sich

[21.02.2015] Diese Position bezieht die Arbeits­gemein­schaft der Behinderten­ver­bände in Mönchengladbach angesichts der aktuellen Diskussion im Zusammenhang mit der Eröffnung des HDZ an der Hindenburg­straße und der geplanten Sanierungs­maßnahmen dieser Einkaufsmeile.

Bernhard Wilms [ - Uhr]

„Am nächsten Valentinstag zur Hochzeit ins Haus Erholung“ • FDP macht PR für das Haus Erholung

Seit langem ist es der FDP-Fraktion ein Anliegen, das Haus Erholung, eine der „guten Stuben“ Mönchengladbachs, nachhaltig zu erhalten. In diesem Kontext geht es ihr ganz konkret darum, durch ein so genanntes „Trauzimmer“ die Basis der Erholung zu verbreitern und zu verstetigen.