Red. Theater [ - Uhr]

3. Sinfoniekonzert, Sinfonie g-moll und das 1. Klavierkonzert von Brahms

Im 3. Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker, das am Mittwoch, 17.12.2014 ab 20 Uhr im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach stattfindet, erwartet das Publikum passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest ein recht „klassisches“ Programm.

Red. Theater [ - Uhr]

Frühstücks-Matinee zu Hoffmanns Erzählungen von Offenbach

Eine Bühnenhandlung, die zwischen Traum und Wirklichkeit changiert, Musik, die stimmungsvoll zwischen operettenhaft-ironischem Tonfall und süffigen Opernklängen wechselt:

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Rückblick: Reisebericht des AWO-Ortsvereins Volksgarten nach Brügge

Brügge besticht durch mittelalterlichen Flair, dessen Stadtkern von Krieg und großflächigen Bränden verschont blieb und deshalb berechtigerweise zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Die Bibel für Kinder erklärt

Warum heißt die Bibel „das Buch der Bücher“? Was steht darin? Und warum sind diese Aussagen für uns auch heute noch wichtig?Butzon & Bercker hat sich als Verlag auf christliche Literatur konzentriert.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Jüdisches Leben im Rheinland – eine Buchbesprechung

 

Aus dem spätantiken Köln stammt der älteste schriftliche Beleg für eine jüdische Niederlassung nördlich der Alpen. Das Zusammenleben von Christen und Juden hat seitdem die Region nachhaltig geprägt.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Niederrheinischer Windmühlenführer

Der Niederrhein ist eine Mühlenland­schaft. Genau 170 von ihnen, Wasser­mühlen ebenso wie Windmühlen, werden in diesem Mühlenführer vorgestellt.

Red. Theater [ - Uhr]

Opernstudio 2014/2015: Stipendiaten stellen sich vor

Das Opernstudio Niederrhein präsentiert sich in der aktuellen Spielzeit, seinem dritten Jahrgang, mit einer weitgehend neuen Besetzung. Aus Berlin, als Absolventin der dortigen Universität der Künste, wurde die Sopranistin Amelie Müller für das Opernstudio ausgewählt.

Karl Boland [ - Uhr]

Neue Hoffnung für Horst? • System einer Kulturförderung in der Diskussion • Endlich die freie Kulturszene mit System fördern!?

In der Stadt Mönchengladbach wurde von der Kulturverwaltung nie ein System der auf Dauer angelegten Förderung freier Kulturinitiativen geschaffen.

Susanne Coenen [ - Uhr]

Fracking, ein Blick über den Tellerrand • Kriminalroman von Eva Karnofsky

Mit ihrem brandaktuellen Polit-Krimi „Opferfläche“, greift die Autorin und Journalistin Eva Karnofsky aus Hamminkeln anschaulich und mutig das Thema „Fracking“ auf.

Geschickt zieht sie die Fäden zu einem spannenden Kriminalroman zusammen, bei der  die Hauptfigur Journalistin Karola Krauss schnell feststellt, dass ihre Recherchen gegen das US-Unternehmen Drillex nicht nur sie in große Gefahr bringt.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Buchbesprechung: Bilal-Moschee Aachen

Der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz gibt die Schriften­reihe der „Rheinischen Kunststätten“ heraus; dies hier ist deren Nummer 551.

Hauptredaktion [ - Uhr]

„Die Gladbacher Stadtbefestigung“ • Autor Rüdiger Pongs stellt sein Werk vor

Seit wenigen Wochen ist das Buch „Die Gladbacher Stadtbefestigung“ von Rüdiger Pongs im Buchhandel erhältlich.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Leenders / Bay / Leenders: Feine Milde

Günther Breitenegger ist Polizist beim K1 in Kleve. Eines Tages wird er aus heiterem Himmel bei einem Verkehrsunfall getötet. Ein Unfall? Oder Mord?

Red. Theater [ - Uhr]

Solistenwechsel im 3. Sinfoniekonzert • Lilya Zilberstein übernimmt die Solopartie

Im dritten Sinfoniekonzert der Niederrheinischen Sinfoniker, das vom 16. bis 19. Dezember stattfindet, steht nach der überaus populären Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550 von W. A. Mozart das monumentale Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll von Johannes Brahms auf dem Programm.

Red. Wickrath [ - Uhr]

En Weckroth wött wi’er Platt jekallt • 21. Plattdeutscher Abend in Wickrath

Nun schon zum 21. Mal lädt der Heimat- und Verkehrsverein Wickrath e.V. zu einem Plattdeutschen Abend ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Reihold Schiffers (SPD), Vorsitzender des Kulturausschusses, wirft dem Museumsverein „Klientelpolitik“ vor • Nicole Finger fordert Entschuldigung

Die FDP bedauert es, dass CDU und SPD sich nicht für eine zeitnahe Umsetzung des Projektes „Traumstraße“ des Museumsvereins entscheiden konnten.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

Printenprinz – Ein Krimi aus dem Rheinland

Peter von Sabyr ist ein gut betuchter Produzent von Printen aus Aachen. Daneben war er auch auf dem Sprung, als Pitter III der Karnevalsprinz von Köln zu werden. Als von Sybar bei einem Verkehrsunfall stirbt, tritt der pensionierte Kommissar Rudolf-Günther Böhnke wieder in Aktion.

Red. Theater [ - Uhr]

Hilfe für die Ukraine • Benefizkonzert am 5. Oktober in der Hauptkirche in Rheydt

Seit Februar erschüttern einen beinahe täglich Medienberichte über den schweren bewaffneten Konflikt in der Ukraine. Zahlreiche Menschen haben in den Kämpfen ihr Leben verloren oder wurden schwer verwundet.

Otto Rick [ - Uhr]

„Fremde Ästhetik fast vergessener Welten“ • Ausstellung von Heinrich Niessen auf Burg Brüggen

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Galerie 4null4“ im Kultursaal der Burg Brüggen sind bis 12.10.2014 Skulpturen und Tuschezeichnungen mit künstlerisch-ethnologischem Hintergrund des Brüggen-Brachter Künstlers Heinrich Niessen zu sehen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Theater-Besucher „sponsern“ Jessen-Parkhaus in Rheydt • Auch Nicht-Benutzer werden zur Kasse gebeten • Theater gGmbH gibt sich zugeknöpft

Seit das Theater in Rheydt saniert ist und das TIN („Theater im Nordpark“) aufgegeben wurde, können die Theaterbesucher, die mit dem Pkw anreisen,  ihr Fahrzeug für die Dauer der Veranstaltungen im „Jessen-Parkhaus“  kostenfrei abstellen.

Für die einige Theater-Besucher ein komfortables und attraktives Angebot.

Klaus Cörstges [ - Uhr]

Monika Hintsches am 21. September wieder beim Rathauskonzert

Im 8. Jahr dieser Veranstaltungsreihe findet am 21.09.2014 um 17.00 Uhr im Ratssaal Rathaus Abtei das nächste Rathauskonzert statt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Rockkonzert mit „Schluff Jull“ im „Zirkus Messajero“ [mit Video]

Wenn am 19.09.2014 um 21:00 Uhr die acht Musiker der Rockband „Schluff Jull“ um Sänger und Gitarrist Olaf Kalemba die Bühne im geschichts­trächtigen Gebäude­teil der ehemaligen „Wollgarnspinnerei Cie & May“ aus dem 19. Jahrhundert an der Sophienstraße 17 in Mönchenglad­bach betreten, ist handgemachte amerikanische Rockmusik aus eigener Feder angesagt.

Andreas Rüdig [ - Uhr]

„MK Bökelberg“ • Krimi mit Undurchsichtigkeiten

Bei den Abrißarbeiten des legendären Bökelberg-Stadions in Mönchengladbach wird die skelettierte Leiche eines Kindes gefunden.

Red. Theater [ - Uhr]

Extra-Chor des Theaters sucht Chorsänger für die Oper „Peter Grimes“

Am 2. Mai 2015 feiert die Oper „Peter Grimes“ von Benjamin Britten Premiere im Theater Mönchengladbach.

Red. Mundart [ - Uhr]

LUST AUF MUNDART: SakkoKolonia auf dem Hoeren-Hof • Teil III: „Wenn Mundart auf Hochdeutsch trifft“ • Hermann Hertling trägt vor und erklärt [mit Video]

Mundart wirkt nicht nur mit Gesang, sondern auch im mündlichen Vortrag. Wenn dann auch noch fachliche und engagierte Beschreibungen über Herkunft und hintersinnige Erläuterungen hinzu kommen, ziehen auch solche Vorträge die Interessierten in ihren Bann.

Wie „Geschichtenerzähler“ Hermann Hertling am 10.08.2014 auf dem Hoeren-Hof in Raderbroich …

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Musik im Quartier startet wieder mit den TONARTISTEN

Musik im Quartier, die gemeinsam von der städtischen Musikförderung und der Sozial-Holding organisierte Konzertreihe, geht wieder los: