Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Ratsbürgerentscheide: Stadt will Satzung ändern – Mustersatzung von „Mehr Demokratie“ könnte viel Arbeit ersparen

Die Stadt Mönchengladbach hat in ihrer Satzung bislang keine Regelungen über einen Ratsbürgerentscheid. Das soll nun geändert werden, wie B90/Die Grünen in einer Presseinformation von heute (29.05.2013) erklären.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Wir tun etwas – was tust du? Aufklärungskampagne von Aktion FAIR PLAY – Team Mönchengladbach

Wir wollen nicht länger tatenlos zusehen und machen auf das Elend dieser Tiere aufmerksam. Doch ohne direkte Hilfe vor Ort, Aufklärung und ein Umdenken, wird man dieser Situation nicht Herr werden können.

Red. Natur, Umwelt & Energie [ - Uhr]

NEW-Aufsichtsratvorsitzender Lothar Beine bei Ortstermin mit der Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“

Am Rande der Sondersitzung des Rates am 16.04.2013 vereinbarten Lothar Beine (SPD) und Vertreter der BI „Windkraft mit Abstand“ eine kurzfristige, persönliche Begehung im Umkreis von geplanten Windkraftanlagen (WKA).

Hauptredaktion [ - Uhr]

Lobby für Utopia: „Bibliothek kann mehr…“

Heute verbreitete die „Lobby“ diese Meldung:

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neubau Zentralbibliothek: Zielgerichtete „Umleitung“ oder mangelt es der „Lobby“ nur an politischem Gespür?

Claus Flören, kulturpolitischer Sprecher der Grünen und gleichzeitig Sprecher der „Lobby für Utopia“ bewies wenig politisches Gespür, als er in seiner gestern veröffentlichten Presseerklärung zum Dialog über „Vorstellungen und Erwartungen an eine Bibliothek der Zukunft” am 16.04.2013 aufrief, um „die Aufmerksamkeit verstärkt auch auf die „Inhalte” zu lenken“.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

BUND zum Weltwassertag 2013: Wasserversorgung nicht privatisieren

Anlässlich des für den 22.03.2013 von der UNESCO ausgerufenen Weltwassertages hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung aufgefordert, sich gegen Bestrebungen zur Privatisierung der öffentlichen Wasserversorgung zu wehren.

Red. Odenkirchen [ - Uhr]

Es tut sich etwas an der Alten Schule in Sasserath

Die Bürgerinitiative Sasserath hat die Büsche und Sträucher gerodet, das Haus Sasserath 11 muss weichen. Das Grundstück dient zur Erweiterung des Dorfplatzes und wird von der EWMG zur Verfügung gestellt.

Hauptredaktion [ - Uhr]

aktion Durchblick: Amt für Denkmalpflege beim LVR ist schon mit der Denkmalschutzfrage zur Zentralbibliothek befasst

„Seit dem 07.03.2013 ist auf Grund unseres Antrages (Anfrage Denkmalwert) das Amt für Denkmalpflege im Landschaftsverband Rheinland (LVR) mit der Frage des Denkmalschutzes für das Gebäude der Zentralbibliothek an der Blücherstraße 6 befasst und hat bereits eine Objektnummer vergeben“, erklärt die Sprecherin der Aktion Durchblick Mönchengladbach, Hannelore Huber.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Neubau Zentralbibliothek: „Lobby für Utopia“ – mal genauer hingeschaut

Seit Dezember 2012 hüllt sich die von Claus Flören (B90/Die Grünen) mit ins Leben gerufene „Lobby für Utopia“ in (beredtem) Schweigen. Auch um die 35 Kommentatoren, die sich lediglich in der Zeit vom 02.12.2011 bis 15.05.2012 äußerten, ist es bemerkenswert ruhig geworden.

Klaus Lau [ - Uhr]

Keine Kommunale Willkür bei Dichtheitsprüfung! – Bürgerinitiative ruft zur Teilnahme an Online-Unterschriften-Aktion auf

Die Reaktion der Bürgerinitiativen in NRW gegen die Dichtheitsprüfung und Zwangssanierung auf das nun verabschiedete Gesetz ist eindeutig: Auch in Wasserschutzgebieten fehlt jeder Nachweis über den behaupteten Zusammenhang zwischen defekten privaten Abwasserleitungen und einer Grundwasserbeeinträchtigung.

Frank Sentis [ - Uhr]

Aus IG Schürenweg Verkehr wird Initiative Quartier Windberg

Seit Jahren setzt sich die Interessenge­mein­schaft Schürenweg für Verkehrsentlastung auf dem Straßenzug Nicodemstraße, Metzenweg, Marienburgerstraße, Schürenweg und Bergstraße ein.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ mit weiteren Aktivitäten

Bürger aus einzelnen Hohnschaften trafen sich gestern im Haus Heiligenpesch mit der Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“.

Hauptredaktion [ - Uhr]

NEW Re baut Windrad auf der Vollrather Höhe in Grevenbroich

Die erste Windenergieanlage des NEW Tochterunternehmens NEW Re GmbH auf der Vollrather Höhe im Grevenbroich steht.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Stadt Bonn will an Bürgerentscheiden sparen – Mehr Demokratie kritisiert Vorschlag der Stadtverwaltung

Die Stadt Bonn will Bürgerentscheide in Zukunft nur noch auf kleiner Flamme kochen. Das wirft die Initiative „Mehr Demokratie“ der Stadtverwaltung vor.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Essener Politik traut Bürgern nicht – Stadt soll Bürger vor Bürgerbegehren warnen

Die Essener Politik traut den Bürgern der Stadt nicht über den Weg. Weil eine Mehrheit des Kulturausschusses des Rates die Formulierung eines Bürgerbegehrens gegen Personalkürzungen im Kulturbereich für irreführend hält, soll die Stadt die Bürger nun in einem „offenen Brief“ vor der Unterzeichnung des Begehrens warnen.

Red. Neuwerk [ - Uhr]

Nachbarschaftsinitiative erreicht Benennung einer Parkanlage

Ungefähr 160 Unterschriften sammelten vorwiegend Anwohner und Nachbarn eines zwischen Neusser Straße 114 und Ecke Im Dommer gelegenen Kleinparks.

Hauptredaktion [ - Uhr]

Späte Aufsicht der Kommunalaufsicht – Kreis Ennepe-Ruhr kippt Ratsbürgerentscheid in Witten

Die Initiative „Mehr Demokratie“ kritisiert das späte Eingreifen der Kommunalaufsicht bei einem Ratsbürgerentscheid über den zukünftigen Standort der Stadtbibliothek in Witten.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Wasser und Sanitäre Grundversorgung sind Menschenrechte

Auf ihrer Homepage führt die Europäische Bürgerinitiative ihre Ziele aus (Zitat):

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Keine Methangas-Anlage in Wegberg-Gripekoven – Rat lehnt mit 81% Änderung des Flächennutzungsplans ab [mit O-Ton & Slideshow]

Am gestrigen Abend scheiterte der Versuch einer Arbeitsgemeinschaft (ARGE), bestehend aus einem örtlichen Landwirt, dem Gelsenwasser-Konzern und weiteren Firmen, in Wegberg eine Methangas-Fabrik zu errichten, an 30 Gegenstimmen aus dem 37-köpfigen Wegberger Rat.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

IG-Schürenweg setzt Normenkontrollverfahren beim OVG Münster gegen Arcaden-Bebauungsplan in Gang

Die Interessengemeinschaft Schürenweg (IG-Schürenweg) hat beim Oberverwaltungsgericht Münster ein Normenkontrollverfahren gegen den Bebauungsplan 720/N eingeleitet.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Methangas-Anlage Gripekoven: Eindrucksvolle Informationsveranstaltung – Teil VII: Abschlussdiskussion und Unterschriftenliste machen Bürgermeinung deutlich [mit Video]

Eine Liste mit fast 890 Unterschriften gegen die geplante Methangas-Anlage in Gripekoven, die die Bürgerinitiative „Pro Wasser & Umwelt Gripekoven“ am 13.12.2012 dem Wegberger Bürgermeister Pillich (CDU) übergab und die von Ehrenbürgermeisterin Hedwig Klein moderierte Abschlussdiksussion am 06.12.2012 im Kipshovener Hotel Esser machten deutlich, wie die Stimmung zu diesem Thema in Wegberg ist.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Methangas-Anlage Gripekoven: Eindrucksvolle Informationsveranstaltung – Teil V: Sprecherin der Aktion Durchblick Mönchengladbach ordnet Methangas-Anlagen ein [mit Slideshow & O-Ton]

Aufmerksame Zuhörer hatte anläßlich der Informationsveran­staltung der Bürgerinitiative „Pro Wasser & Umwelt Gripekoven“ am 06.12.2012 im Kipshovener Hotel Esser auch Hannelore Huber von der Aktion Durchblick Mönchengladbach, als sie der Frage nachging: „Energie aus Mais – Sinn oder Unsinn?“.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Methangas-Anlage Gripekoven: Informationsveranstaltung – Teil III: Intermezzo – Gelsenwasser versucht, bei Wegbergern Ratsmitglieder Boden gut zu machen

„Die Investoren und Gelsenwasser sind von der Bürgerresonanz kalt erwischt worden…“, hatte der Sprecher der BI „Pro Wasser & Natur Gripekoven“, Peter Krenzel, in der Informationsveranstaltung am 06.01.2012 im Hotel Esser in Kipshoven gesagt, wahrscheinlich nicht wissend, wie Recht er haben würde.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Methangas-Anlage Gripekoven: Informationsveranstaltung – Teil II: Die Position der Bürgerinitiative „Pro Wasser & Umwelt Gripekoven“ [mit O-Ton]

Zu Beginn der Veranstaltung beschrieb Winfried Weber die Lage der geplanten Methangas-Anlage, die Nähe zum Naturschutzgebiet Mühlenbach, den Bereich des Wasserschutzgebietes und die Entfernung zu Wohnbebauungen.

Red. Politik & Wirtschaft [ - Uhr]

Bürgerinitiative „Windkraft mit Abstand“ intensiviert Gegenwehr gegen Standorte von Windkraftanlagen in Hardt und Buchholz

Zweieinhalbmal so hoch, wie das höchste Mönchengladbacher Gebäude, das Rheydter Elisabeth-Krankenhaus, sollen sie jeweils werden, die vier Windkraftanlagen, die die NEW in der Nähe des Buchholzer und des Hardter Waldes plant.